01.08.2022
Testzentrum
im Oder-Center

Schnell und unkompliziert auf Corona testen im Einkaufszentrum – bei uns im Oder-Center ist das weiterhin möglich.

Kunden haben die Möglichkeit sich im Corona-Testcenter auf das Virus testen zu lassen. Dieses befindet sich neben der Pluspunkt Apotheke.

Die Öffnungszeiten sind wie folgt:
Mo. – Fr.  07:30 – 12:00 und 12:30 – 17:30 Uhr
Sa. 08:30 – 16:30 Uhr

Die Tests werden vor Ort auch ohne Terminvereinbarung gemacht werden. Wer jedoch lieber einen Termin machen möchte, kann dies unter www.testcenter-schwedt.de tun.
Das Antigen-Testergebnis liegt ca. 15 Minuten später vor. Sie können diese per SMS, Email, auf der LUCA App, Corona Warn App oder als Ausdruck erhalten.

Für folgende Personengruppen bleiben kostenlose Bürgertestungen erhalten:

  1. Personen, die zum Zeitpunkt der Testung das fünfte Lebensjahr noch nicht vollendet haben,
  2. Personen, die aufgrund einer medizinischen Kontraindikation, insbesondere einer Schwangerschaft im ersten Schwangerschaftsdrittel, zum Zeitpunkt der Testung nicht gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 geimpft werden können oder in den letzten drei Monaten vor der Testung aufgrund einer medizinischen Kontraindikation nicht gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 geimpft werden konnten,
  3. Personen, die zum Zeitpunkt der Testung an klinischen Studien zur Wirksamkeit von Impfstoffen gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 teilnehmen oder in den letzten drei Monaten vor der Testung an solchen Studien teilgenommen haben,
  4. Personen, die sich zum Zeitpunkt der Testung aufgrund einer nachgewiesenen Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 in Absonderung befinden, wenn die Testung zur Beendigung der Absonderung erforderlich ist,
  5. Besucher und Behandelte in nachfolgend aufgeführte Einrichtungen: Krankenhaus- und Pflegeheimbesucher, Rehabilitationseinrichtungen, Tageskliniken, Entbindungsstationen, Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen, Einrichtungen für ambulante Operationen, stationäre Einrichtungen, Dialysezentren, sowie Bewohner:innen von Einrichtungen der Eingliederungshilfe (Personen nach § 4 Absatz 1 Satz 1 Nummer 3 und 4).
  6. Personen, die an dem Tag, an dem die Testung erfolgt,
    1. eine Veranstaltung in einem Innenraum besuchen werden oder
    2. zu einer Person Kontakt habe werden, die
      1. das 60. Lebensjahrvollendet hat oder
      2. aufgrund einer Vorerkrankung oder Behinderung ein hohes Risiko aufweist, schwer an Covid-19 zu erkranken,
  1. Personen, die durch die Corona-Warn-App des Robert Koch-Instituts eine Warnung mit der Statusanzeige erhöhtes Risiko erhalten haben,
  2. Leistungsberechtigte, die im Rahmen eines Persönlichen Budgets nach § 29 des Neunten Buches Sozialgesetzbuch Personen beschäftigen, sowie Personen, die bei Leistungsberechtigten im Rahmen eines Persönlichen Budgets nach § 29 des Neunten Buches Sozialgesetzbuch beschäftigt sind,
  3. Pflegepersonen im Sinne des § 19 Satz 1 des Elften Buches Sozialgesetzbuch
  4. Personen, die mit einer mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infizierten Person in demselben Haushalt leben oder gelebt haben.

Dabei ist folgendes zu beachten:

  1. Personen nach Nummer 6 und 7 haben je Testung einen Betrag von 3 Euro als Eigenbeteiligung an den Leistungserbringer zu entrichten.
  2. Da nur noch diese genannten Personengruppen Anspruch auf eine Testung nach § 4a haben, müssen diese nach § 6 Absatz 3 Nummer 4 bei dem die Testung vornehmenden Leistungserbringer den Anspruchsgrund entsprechend nachweisen.

Die Bürgertestung ist nicht an die deutsche Staatsbürgerschaft gebunden. Somit kann jede hier lebende und/oder arbeitende Person die Bürgertestung in Anspruch nehmen.

Bei weiteren Fragen oder Anliegen erreichen Sie das Testcenter auch per Mail unter OCS@testcenter-schwedt.de

Centerzeitung
Ausgabe Juli 2022
Blutsbrüder
starten wieder durch